| 23:19 Uhr

Partyhengste, Landeier und Superhelden

Das Saarbrücker Kino im Filmhaus lädt noch zweimal zu Kino-Open-Airs ein. Im Innenhof läuft am Freitag, zirka 21.30 Uhr, der an den NSU-Anschlag 2004 in Köln angelehnte Thriller „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin (D/F 2017). Der bietet Dramatik und Emotionen pur: Katja Sekerci (Diane Kruger) gerät in die Gewalt von Polizisten. Die Frau hat gerade ihren Mann und ihren kleinen Sohn bei einem Nagelbombenanschlag verloren. Am Samstag, ebenfalls ab zirka 21.30 Uhr, folgt ein absoluter Klassiker: „Casablanca“ von Michael Curtiz (USA 1942), das berühmte Melodram vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund des Zweiten Weltkrieges mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman.
Das Saarbrücker Kino im Filmhaus lädt noch zweimal zu Kino-Open-Airs ein. Im Innenhof läuft am Freitag, zirka 21.30 Uhr, der an den NSU-Anschlag 2004 in Köln angelehnte Thriller „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin (D/F 2017). Der bietet Dramatik und Emotionen pur: Katja Sekerci (Diane Kruger) gerät in die Gewalt von Polizisten. Die Frau hat gerade ihren Mann und ihren kleinen Sohn bei einem Nagelbombenanschlag verloren. Am Samstag, ebenfalls ab zirka 21.30 Uhr, folgt ein absoluter Klassiker: „Casablanca“ von Michael Curtiz (USA 1942), das berühmte Melodram vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund des Zweiten Weltkrieges mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman. FOTO: Warner / Warner Bros.
Das Kinoprogramm vom 16. bis 22. August: Neue Filme mit Joaquin Phoenix, Denzel Washington und Francois Cluzet.

✮✮✮✮✮

„303“ von Hans Weingartner (D 2018). – Roadmovie mit vielen Worten und noch mehr Herz. – Camera Zwo (Sb).



✮✮✮✮

NEU: „Don‘t Worry, weglaufen geht nicht“ von Gus Van Sant (USA 2018). – Filmhaus (Sb).

„Sauerkrautkoma“ von Ed Herzog (D 2018). – Neuester Fall von Kommissar Franz Eberhofer. – Camera Zwo (Sb).

„Mission Impossible: Fallout“ von Christopher McQuarrie (USA 2018). – Sechster Teil der Reihe um Tom Cruise als Agent Ethan Hunt. – Cinestar (Sb), PK und UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Thalia Bous, Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch in OF.

„Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“ von Wim Wenders (D/I/F/Schweiz 2018). – Starkes Porträt des Kirchenoberhauptes. – Camera Zwo (Sb), Cinema Europa (Zw) – nur So, 11.30 Uhr.

„Jim Knopf“ von Dennis Gansel (D 2018). – Schöne Verfilmung des Klassikers mit dem Charme der Augsburger Puppenkiste. – Cinestar (Sb).

„Nicht ohne Eltern“ von Sébastien Thiery und Vincent Lobelle (F 2017). – Muntere Komödie um ein dreistes, neues Familienmitglied. – In der Reihe „Rollenwechsel“: Eden (Hom) und Cinetower (Nk), jeweils Mo, 20 Uhr, und Mi, 17.30 Uhr.

„Augenblicke – Gesichter einer Reise“ von Agnès Varda (F 2017).– Dokumentation über die unterschiedlichsten Menschen und deren Lebensgeschichte. – Thalia Bous, nur Mi, 17 und 20 Uhr.

„3 Tage in Quiberon“ von Emily Atef (D, Öst., F 2017). – Ein zärtlicher und sensibler Film in brillanten Schwarz-Weiß-Bildern über Romy Schneider, famos dargestellt von Marie Bäumer. – In der Reihe „Der besondere Film“: Central (Nwl), nur Di, 20.30 Uhr.

✮✮✮

NEU: „So was von da“ von Jakob Lass (D 2018). – Camera Zwo (Sb).

NEU: „Ein Dorf zieht blank“ von Philippe Le Guay (F 2017). – Camera Zwo (Sb).

NEU: „Christopher Robin“ von Marc Forster (USA 2018). – Cinestar (Sb), PK (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Union (Ill), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch in OF. .

„Deine Juliet“ von Mike Newell USA/GB 2018). – Drama über eine Frau, die sich selbst findet. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls).

„Destination Hochzeit“ von Victor Levin (USA 2018). – Unterhaltsame Komödie mit messerscharfen Dialogen. – Camera Zwo (Sb).

„Ant-Man and the Wasp“ von Peyton Reed (USA 2018). – Paul Rudd als liebenswerter Comic-Held im neuen Einsatz. – Cinestar (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch in OF.

„Papillon“ von Franklin Schaffner (USA 2017). – Remake des Gefangenendramas von 1973. – Cinestar (Sb), Cinema Europa (Zw).

„Mamma Mia! Here we go again“ von Ol Parker (USA 2018). – Fortsetzung des Kultfilms, die an das Original nicht ganz herankommt. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Thalia Bous, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch in OF.

„Landrauschen“ von Lisa Müller (D 2018). – Freche Komödie über eine junge Frau, die die schwäbische Provinz aufmischt. – Thalia (Bous) – nur So, 11 Uhr.

„Sicario 2: Soldado“ von Stefano Sollima (USA 2018). – Spannender Actionfilm um einen erbitterten Krieg zwischen Drogenkartellen. – Cinestar (Sb).

„Hotel Transsilvanien 3“ (USA 2018). – Dritter Teil des Animationsspektakels. – Cinestar (Sb), PK und UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch im OF.

„Die Farbe des Horizonts“ von Baltasar Kormákur (USA 2017). – Drama um ein junges Paar, das Schiffbruch erleidet. – Cinestar (Sb).

„Skyscraper“ von Rawson Marshall Thurber (USA 2018). – Erneuter Action-Unsinn mit Dwayne Johnson. – Cinestar (Sb).

„Love, Simon“ von Greg Berlanti (USA 2017). – Nette Teenie-Geschichte um einen homosexuellen Teenager. – Central (Nwl).

„Meine teuflisch gute Freundin“ von Marco Petry (Deutschland 2018). – Solides Fantasy-Abenteuer über die Tochter des Teufels. – Cinestar (Sb).

„Hereditary – Das Vermächtnis“ von Ari Aster (USA 2018). – Horrorfilm, der mit kleinen Gesten guten Grusel gestaltet. – Cinestar (Sb).

✮✮

NEU: „The Equalizer 2“ von Antoine Fuqua (USA 2018). – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Thalia Bous, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls) – auch in OF.

NEU: „Teen Titans Go! To the Movies“ von Aaron Horvath und Peter Rida Michail (USA 2018). – Cinestar (Sb), Movie World (Sls).

NEU: „The Darkest Minds – Die Überlebenden“ von Jennifer Yuh Nelson (USA 2018). – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Gloria Schmelz, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).

„Vollblüter“ von Cory Finley (USA 2018). – Emotionsloser Thriller über zwei kaltblütige Frauen. – Camera Zwo (Sb).

„The Meg“ von Jon Turteltaub (USA 2018). – Stumpfer Actionfilm  mit abstruser Handlung. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Union (Ill), Broadway (Ls) – auch in OF.

„Gans im Glück“ von Christopher Jenkins (China/USA 2018). – Überladener Animationsfilm, der an seinem jungen Zielpublikum vorbeischießt. – Cinestar (Sb).

„Ein Lied in Gottes Ohr“ von Fabrice Eboué (F 2017). – Einfallslose Komödie ohne Biss. – Camera Zwo (Sb).

„The First Purge“ von Gerard McMurray (USA 2018). – Vierter Teil der Horrorfilmreihe. Leider ohne neuen Erkenntnisse. – Cinestar (Sb).

„Deadpool 2“ von David Leitch (USA 2017). – Übertriebener Mix aus Action, Gewalt und kindischen Sexwitzen. – Cinestar (Sb).

„Das etruskische Lächeln“ von Oded Binnun und Mihal Brezis (USA 2017). – Interessantes Thema, aber zu vorhersehbar und ohne emotionale Tiefe. – In der Reihe „Tag des besonderen Films“: Movie World (Sls) und Union (Ill), Mi, 20 Uhr.

Mit großem Erfolg läuft in der Camera Zwo weiterhin „3 Tage in Quiberon“ mit Marie Bäumer als Romy Schneider.
Mit großem Erfolg läuft in der Camera Zwo weiterhin „3 Tage in Quiberon“ mit Marie Bäumer als Romy Schneider. FOTO: Prokino