| 22:27 Uhr

Unfallflucht
Parkende Autos beschädigt, Verursacher fahren weiter

Homburg/Bruchhof. Ein geparktes Auto beschädigen und dann einfach weiterfahren: Das gibt es immer wieder. Auch aktuell berichtet die Polizei in Homburg von zwei Fällen von Verkehrsunfallflucht. So wurde am Dienstag zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Mannlichstraße in Homburg ein geparkter Audi A3 mit dem Nummernschild „VB“ – steht für Vogelsbergkreis – am hinteren Stoßfänger beschädigt.

Der Audi war auf dem kleinen Parkplatz, links des Eingangsbereiches des Marktes, abgestellt. Der Unfallverursacher sei anschließend unerlaubterweise einfach weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern und ohne die erforderlichen Feststellungen zu treffen.

Der zweite Fall spielte sich in der Kaiserslauterer Straße in Bruchhof ab, ebenfalls am vergangenen Dienstag, 5. Juni. Zwischen 13 und 18.15 Uhr wurde ein hier in der Nähe der Einmündung zum Kehrberg geparkter BMW mit Homburger Kreiskennzeichen am Heckbereich beschädigt, schreibt die Polizei Homburg. Der bislang unbekannte Unfallverursacher fuhr ebenfalls einfach weiter.

Wer Hinweise geben kann, wird in beiden Fällen gebeten, sich bei der Polizei Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 zu melden.