| 21:54 Uhr

Serie  10 Fragen in 10 Wochen an die Oberbürgermeister-Kandidaten
Nicht auf Kosten der Lebensqualität sparen

Bis zur Zweibrücker Oberbürgermeister-Wahl  am 23. September stellt der Pfälzische Merkur den Kandidaten wöchentlich eine Frage, die alle bis zu einer maximal vorgegebenen Länge beantworten sollen. Heute: Trotz sinkender Jahresdefizite bleibt Zweibrücken mit einem auf 265 Millionen Euro angewachsenen Schuldenberg eine der am stärksten verschuldeten Städte Deutschlands. Was werden Sie als OB dagegen tun? Falls Sie sparen wollen: Wo konkret müssen Bürger und/oder Rathaus-Beschäftigte mit Einschnitten oder Belastungen rechnen?