| 20:56 Uhr

Motorsport
Neuville rast zur Vize-Weltmeisterschaft

Coffs Harbour. Der Belgier Thierry Neuville hat sich den prestigeträchtigen Sieg beim Saisonfinale der Rallye-WM in Australien gesichert und ist damit Vize-Weltmeister. Der Hyundai-Pilot hatte nach 21 Wertungsprüfungen in Coffs Harbour 22,5 Sekunden Vorsprung auf den Esten Ott Tänak (Ford) und den Neuseeländer Hayden Paddon (Hyundai).

Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich/Ford), der seinen Titel bereits beim vorletzten Lauf in Wales erfolgreich verteidigt hatte, wurde Vierter.