| 20:13 Uhr

Bewertung für Arbeitgeber beliebt
Neulinge müssen Notfall vorbeugen

Heidelberg. Jüngere Arbeitnehmer und Betriebsneulinge haben ein besonders hohes Unfallrisiko. Wer neu in einer Firma anfängt, muss daher möglichst früh die richtigen Ansprechpartner für den Notfall kennenlernen. Wichtig ist vor allem zu wissen, wer die Ersthelfer sind und wie sie bei Problemen schnell zu erreichen sind. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) hin.

Jüngere Arbeitnehmer und Betriebsneulinge haben ein besonders hohes Unfallrisiko. Wer neu in einer Firma anfängt, muss daher möglichst früh die richtigen Ansprechpartner für den Notfall kennenlernen. Wichtig ist vor allem zu wissen, wer die Ersthelfer sind und wie sie bei Problemen schnell zu erreichen sind. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) hin.

Mit Fragen und Anregungen können sich Neulinge auch an die sogenannte Fachkraft für Arbeitssicherheit wenden. In Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten muss es zudem einen Sicherheitsbeauftragten geben.

(dpa)