| 20:31 Uhr

Stiftung Kulturgut
Neuer Räume für die Stiftung Schriftkultur

Homburg/Bruchhof. (red) Die neuen Räume der Stiftung Schriftkultur von Katharina Pieper im Gut Königsbruch werden an diesem Sonntag, 20. Mai, um 11 Uhr eröffnet. Aus diesem Anlass findet hier die erste Vernissage statt. Von red

(red) Die neuen Räume der Stiftung Schriftkultur von Katharina Pieper im Gut Königsbruch werden an diesem Sonntag,  20. Mai, um 11 Uhr eröffnet. Aus diesem Anlass findet hier die erste Vernissage statt.

Die Galerie Katharina Pieper, das Museum für Kalligrafie und Handschrift, das Jean-Larcher-Archiv und die Bibliothek selbst werden nach einem Jahr, in dem bereits viele Aktivitäten und Workshops  stattgefunden haben, endlich auch der Öffentlichkeit präsentiert, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Es sprechen Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, Kulturbeigeordneter Raimund Konrad, Roger Münch, der Direktor des deutschen Zeitungsmuseums in Wadgassen,  Francoise Mathis-Sandmaier und Katharina Pieper. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas. Zur Ausstellung erscheint ein 100-seitiger Katalog. Alle Interessierten sind willkommen.