| 21:03 Uhr

Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch
Tobias Hans sieht „unheilige Allianz“ gegen Demokratie

Saarbrücken. Für Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) bilden Verschwörungstheorien und populistische Parteien eine „unheilige Allianz gegen die Demokratie“. Anlass für diese Aussage ist eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung, die gestern vorgestellt wurde.

Ergebnis: Verschwörungstheorien sind in Deutschland weit verbreitet. Gut ein Drittel der Befragten ist der Ansicht: „Die Regierung verschweigt der Bevölkerung die Wahrheit“.

(nid)