| 23:00 Uhr

Regierungsbildung
Merkel nennt für Jamaika-Gespräche ein finales Datum

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erstmals öffentlich ein Enddatum für die Jamaika-Sondierungen genannt. Gemeinsam mit den Verhandlungsführern von CSU, FDP und Grünen wolle sie am Abend jene Schwerpunkte festlegen, die während der Sondierung noch geklärt werden müssten, erklärte die CDU-Chefin gestern in einem Facebook-Beitrag vor dem Spitzen-Treffen am Abend. Noch würden keine Koalitionsverhandlungen geführt, sagte Merkel. Aber: „Wir wollen auch die Knackpunkte jetzt schon herausarbeiten.“ Dies werde bis Ende dieser, Anfang nächster Woche geschehen. „Und dann geht es in die Endrunde, denn am Donnerstag, dem 16. November, wollen wir fertig sein mit allem. Und da steht noch viel Arbeit an.“

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erstmals ein Enddatum für die Jamaika-Sondierungen genannt. „Wir wollen auch die Knackpunkte jetzt schon herausarbeiten“, sagte sie gestern. Dies werde bis Ende dieser, Anfang nächster Woche geschehen. „Und dann geht es in die Endrunde, denn am Donnerstag, dem 16. November, wollen wir fertig sein mit allem.“