| 20:24 Uhr

Glücksspiel im Internet
Medienanstalt lässt App „Coin Master“ prüfen

Düsseldorf. Die Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen will die bei Kindern und Jugendlichen beliebte App „Coin Master“ überprüfen lassen, berichetet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“. Von dpa

Die App, die von Prominenten wie Dieter Bohlen und Daniela Katzenberger beworben werde, könne nach Ansicht von Jugendschützern als Einstiegsdroge in die Welt des Glücksspiels wirken. Die Medienanstalt betone aber, ihr gehe es bei der Prüfung weniger um den Inhalt als um die Werbung für die App. Diese dürfe sich nicht direkt an Kinder richten, sagte ein Sprecher der Landesmedienanstalt in Düsseldorf. Der „Spiegel“ zitiert zudem eine noch unveröffentlichte Studie der Uni Hamburg, der zufolge virtuelle Spielgeld-Casinos zum echten Glücksspiel verführen können.