| 22:00 Uhr

Berichtigung
Masern-Impfung schützt auch die anderen Kinder

Homburg. Dr. Benedikt Brixius ist Kinderarzt und Pressesprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Saarland. Er hatte uns ein Interview zum Thema Masern gegeben und bat um Ergänzungen: Weltweit versterben mehr als 100.000 Menschen, darunter vor allem Kinder, an Masern.

Das Impfen schütze nicht nur das Kind selbst vor einer Infektion, sondern auch sein Umfeld, „denn Kinder mit einer speziellen Immunschwäche oder mit Trisomie 21 können manchmal, trotz richtig durchgeführter Impfung, die Krankheit erleiden“, so Brixius. Diese ohnehin geschwächten Kinder seien darauf angewiesen, dass ihr Umfeld keine gefährlichen Erreger anschleppe.

(maa)