| 22:40 Uhr

Seltsames Fest
Mann stirbt in Vietnam bei Wasserbüffelkampf

Hanoi. () Bei einem rituellen Kampf von Wasserbüffeln im Norden Vietnams ist ein Mann von seinem eigenen Tier getötet worden. Nachdem er den Büffel zuvor als Einpeitscher in den Kampf getrieben hatte, wurde der Mann von dem Tier aufgespießt, wie das vietnamesische Magazin „VN Express“ gestern berichtete.

Das traditionelle Do-Son-Fest gilt in Vietnam als nationales Kulturerbe.