| 20:50 Uhr

Bürgerinformation
Lärmschutz: Bruchhofer wurden informiert

Bruchhof. Mit einer neuerlichen Veranstaltung (einen Auftakt gab es vor rund einem Jahr) hat die Deutsche Bahn AG auf Einladung von Ortsvertrauensmann Manfred Rippel (SPD) Anwohner und interessierte Bürger über die anstehenden Lärmschutz-Baumaßnahmen entlang der Bahnstrecke in Bruchhof informiert. Von Thorsten Wolf

Losgehen soll es im März. Sabine Weiler und Julian Hellwig, die beiden Verantwortlichen seitens der Bahn, schildern den genauen Bauverlauf, die damit verbundenen Beeinträchtigungen der Anwohner während der Bauphase – und auch die Möglichkeit, sich zusätzlich zum aktiven auch passiven Lärmschutz zu sichern, mit einer entsprechenden, finanziellen Förderung seitens des Bundes.

Gerade hier stellten Gäste der Info-Veranstaltung einige Fragen zu den technischen und finanziellen Modalitäten. Grundlage für die Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bahnstrecke in Bruchhof ist ein freiwilliges Programm der Bahn AG, finanziert mit Mitteln des Bundes.