| 20:27 Uhr

Luftgewehr-Schüsse
Keine Hinweise nach Schüssen auf ICE

Frankfurt. () Die Luftgewehr-Schüsse auf einen ICE am Montag in Frankfurt stellen die Polizei weiterhin vor Rätsel. Wie ein Sprecher der Bundespolizei gestern sagte, wird weiterhin gegen die unbekannten Täter wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. dpa

Bislang gebe es jedoch keine konkreten Erkenntnisse. Klar ist derzeit nur, dass drei Männer mit mindestens einem Luftgewehr auf einen Zug geschossen hatten, der auf dem Weg nach Essen war.