| 00:10 Uhr

Polizei sucht frechen Dieb
Junge täuscht Notfall vor: Handy von Helfer erbeutet

Kaiserslautern. Mit einem dreisten Trick ist einem hilfsbereiten Mann in Kaiserslautern das Handy gestohlen worden. Ein Junge im Alter von etwa 14 bis 15 Jahren habe den Mann am Mittwochabend wegen eines vermeintlichen Notfalls angesprochen, teilte die Polizei am gestrigen Donnerstag mit.

Im Glauben, dem Jungen zu helfen, habe der 64-Jährige ihm sein Telefon für einen Anruf überlassen. Doch der Junge lief mit dem Handy davon. Die Kaiserslauterer Polizei fahndet nun nach dem frechen Dieb.