| 20:23 Uhr

Münchner Sicherheitskonferenz
Ischinger will Konferenz noch länger leiten

Berlin. Wolfgang Ischinger will mindestens noch bis 2021 Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz bleiben. „Ich will die Konferenz natürlich nicht ewig selbst leiten. Aber im Augenblick macht diese außenpolitische Gestaltungsaufgabe mir noch viel Freude“, sagte der 73-Jährige wenige Tage vor Beginn des Expertentreffens. dpa

„Gehen Sie mal davon aus, dass ich nicht nur die Münchner Sicherheitskonferenz 2020, sondern auch die Sicherheitskonferenz 2021 als Vorsitzender leiten werde.“ Als Favorit für Ischingers Nachfolge wird bereits der deutsche Botschafter bei den Vereinten Nationen, Christoph Heusgen, gehandelt.