| 20:41 Uhr

In diesem Jahr feiert die Ingobertusmesse ihren 40. Geburtstag
In diesem Jahr feiert die Ingobertus- messe ihren 40. Geburtstag

Die Eröffnung der 39. Ingobertusmesse im vergangenen Jahr – in diesem Jahr feiert sie ihren 40. Geburtstag.
Die Eröffnung der 39. Ingobertusmesse im vergangenen Jahr – in diesem Jahr feiert sie ihren 40. Geburtstag. FOTO: C. Jung
Vom 5. bis 7. Oktober präsentieren 200 Aussteller ihre Angebote auf 15 000 Quadratmetern rings um den Markt, auf dem Freigelände ums Rathaus, in der Ingobertus- sowie der Stadthalle. PR

Eine Messe in dieser Größenordnung ist trotz der Routine auch immer wieder eine Herausforderung für Messeleiter Jörg Benz. „Was mich immer wieder motiviert, diese Messe mit viel Herzblut und Engagement zu organisieren, sind die vielen positiven Reaktionen von Ausstellern und Besuchern“, sagt er über die Freude an seiner Arbeit. Doch ohne die vielen, langjährigen Partner wäre die Ingobertus-Messe in solch einem Maßstab nicht zu realisieren. Er nennt allen voran die Stadtverwaltung, die schon früh erkannt habe, dass die Ingobertus-Messe die Stadt weit über deren Grenzen hinaus repräsentiere. Rund 70 Prozent der Aussteller seien Stammkunden, die immer wieder gern mit neuen Ideen dabei sind. Hierbei seien die Firma Lorscheider, Albert & Thees, Hasseler Zaunbau, Trompeter, Almannsberger, ATC-Liftsysteme, Isotan, Stoll-Hausvermittlung, Maßtreppen Trautmann, Autohäuser Weis GmbH, Günther Herges GmbH sowie das Autohaus Weiland die treuesten Aussteller. Dass die Messe bereits zum 40. Mal stattfinde, beweise laut Benz, dass das Konzept stimmig ist. Messebesucher und Aussteller fühlen sich in St. Ingbert wohl, was am freien Eintritt, aber auch an der Kombination aus dem vielfältigen Waren- und Produktangebot, dem attraktiven Rahmenprogramm, dem Biosphärenmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag liege. Davon würden sich jedes Jahr rund 40 000 Besucher angezogen fühlen.
⇥Cornelia Jung

Der Biosphärenmarkt stellt eine Ergänzung zur Ingobertusmesse dar.
Der Biosphärenmarkt stellt eine Ergänzung zur Ingobertusmesse dar. FOTO: C. Jung
Die gezeigte Produktpalette ist vielfältig und reicht vom Auto übers Handwerk, Kulinarik bis hin zu Dienstleistungen im 
Gesundheitsbereich.
Die gezeigte Produktpalette ist vielfältig und reicht vom Auto übers Handwerk, Kulinarik bis hin zu Dienstleistungen im Gesundheitsbereich. FOTO: C. Jung