| 20:19 Uhr

Linken-Anfrage
Mittelschicht trägt meiste Last bei Sozialabgaben

Berlin. Geringverdiener und Mittelschicht tragen überproportional viel zur Finanzierung des deutschen Sozialstaats bei. Arbeitnehmer mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen bis zu 70 000 Euro tragen 81 Prozent der Sozialabgaben – obwohl sie nur 65 Prozent des Gesamteinkommens verdienen. dpa

Das geht aus der Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Linken-Anfrage hervor. Arbeitnehmer mit mehr als 110 000 Euro im Jahr tragen demnach nur rund fünf Prozent der Sozialabgaben, obwohl sie über 22 Prozent des Einkommens verfügen. Die Linke kritisierte die Belastung für die Mitte scharf.