| 20:42 Uhr

Proteste in Frankreich
„Gelbwesten“ verlieren an Zulauf

Paris. Die „Gelbwesten“ haben das fünfte Wochenende in Folge gegen die Regierung in Frankreich protestiert und dabei im ganzen Land Kreisverkehre besetzt. Die Bewegung verlor jedoch deutlich an Zulauf. ap

Auch zu Demonstrationen am Samstag erschienen weniger Teilnehmer. Landesweit protestierten nur noch rund 66 000, um die Hälfte weniger als die Woche davor. Massive Krawalle blieben aus. Am Nachmittag setzte die Polizei aber Tränengas und Wasserwerfer ein. Dutzende wurden festgenommen. > Siehe auch Leitartikel auf Seite 4