| 21:04 Uhr

Traditionsreiche Marke
Für den Papst sendet jetzt wieder „Radio Vatikan“

 Der Radiosender von Papst Franziskus trägt jetzt wieder seinen alten Namen.
Der Radiosender von Papst Franziskus trägt jetzt wieder seinen alten Namen. FOTO: dpa / Andrew Medichini
Vatikanstadt. Nach gut zweijähriger Pause ist im Vatikan die traditionsreiche Marke „Radio Vatikan“ zurückgekehrt. Der Radiosender informiert seit 1931 in mehreren Sprachen über den Vatikan und die Weltkirche. kna

Beim Start des Multimedia-Internetportals „Vatican News“ 2017 wurde die Marke größtenteils abgeschafft; nur die italienische Variante „Radio Vaticana“ blieb. Nun firmieren sämtliche Audioprogramme des unter Papst Franziskus eingerichteten Portals „Vatican News“ wieder unter dem Namen „Radio Vatikan“. „Man hat wohl gemerkt, dass es schade wäre, eine so eingeführte Marke wie Radio Vatikan sterben zu lassen“, sagte der Leiter der deutschsprachigen Redaktion, Stefan von Kempis, am Montag.