| 00:12 Uhr

Washington
Freiheitsstatue auf Briefmarke kostet US-Post Millionen

Washington. Die Post in den USA hat versehentlich eine Kopie der echten Freiheitsstatue auf einer Briefmarke abgebildet und muss nun mehr als 3,5 Millionen Dollar (drei Millionen Euro) an den betroffenen Künstler zahlen – laut Urteil eines Bundesgerichts.

Demnach hatte die Post 2010 eine neue Briefmarke mit der Freiheitsstatue in Umlauf gebracht. Das ausgewählte Agenturfoto zeigte allerdings nicht die Statue im New Yorker Hafen, sondern eine kleinere Replik des Künstlers Robert Davidson, die in Las Vegas steht.

(dpa)