| 22:01 Uhr

Geständnis
Filmender Gaffer stellt sich der Polizei

Ulm. (afp) Ein Gaffer, der nach einem schweren Motorradunfall bei Ulm einen später an seinen schweren Verletzungen gestorbenen Fahrer mit seinem Handy filmte, hat sich der Polizei gestellt. Der 27-jährige Mann erschien am Dienstag im Polizeirevier Heidenheim und gab sein Verhalten zu, wie die Polizei Ulm gestern mitteilte.

Sein Verhalten hatte bundesweit für Empörung gesorgt.