| 22:41 Uhr

FDP-Kreisparteitag
FDP erarbeitet Programm für Kommunalwahl

Homburg. Die FDP Saarpfalz hat auf ihrem Kreisparteitag ein Kommunalwahlprogramm für das kommende Jahr erarbeitet. Vor allem sollen demnach die Gemeindeverwaltungen modernisiert werden: „Die Digitalisierung ist auch eine Chance für die Kommunen, Livestreams aus den Räten würden mehr Transparenz schaffen, und digitale Verwaltungen erhöhen die Zufriedenheit der Bürger“, so Kreisvorsitzender Marcel Mucker in der Pressemitteilung. Außerdem solle der Saarpfalz-Kreis durch die Einrichtung einer 24-Stunden-Kita attraktiver für junge Eltern gemacht werden. Auch die Verkehrsinfrastruktur soll weiter optimiert werden. Von red

Die FDP Saarpfalz hat auf ihrem Kreisparteitag ein Kommunalwahlprogramm für das kommende Jahr erarbeitet. Vor allem sollen demnach die Gemeindeverwaltungen modernisiert werden: „Die Digitalisierung ist auch eine Chance für die Kommunen, Livestreams aus den Räten würden mehr Transparenz schaffen, und digitale Verwaltungen erhöhen die Zufriedenheit der Bürger“, so Kreisvorsitzender Marcel Mucker in der Pressemitteilung. Außerdem solle der Saarpfalz-Kreis durch die Einrichtung einer 24-Stunden-Kita attraktiver für junge Eltern gemacht werden. Auch die Verkehrsinfrastruktur soll weiter optimiert werden.

Die FDP bekenne sich weiter zur Reaktivierung der S-Bahn-Verbindung Homburg-Zweibrücken, heißt es weiter. Mucker: „Um das Bahnfahren attraktiver zu machen, sollen zusätzliche Parkplätze und Abstellboxen für Fahrräder an den Bahnhöfen geschaffen werden.“ Vorausschauender soll nach Meinung der Freien Demokraten auch die Planung von Sportstätten und städtischen Einrichtungen laufen, indem zunächst der Bedarf erhoben werden soll, heißt es in der Mitteilung weiter.