| 20:25 Uhr

Passagiere wurden nicht verletzt
Fahrer bei Bus-Explosion in Stockholm verletzt

Stockholm. (dpa) Im Zentrum der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist gestern ein Bus explodiert. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich um einen Verkehrsunfall und keine terroristische Tat. dpa

Der Busfahrer erlitt Brandverletzungen, Passagiere waren zur Unglückszeit nicht an Bord. Bilder in schwedischen Medien zeigten, wie der Bus vor einem Tunnel komplett in Flammen stand. Die Stockholmer Nahverkehrsbehörde erklärte, der Bus sei auf dem Weg zu seinem Startpunkt für den Linienverkehr gewesen.