| 20:34 Uhr

Bliesgau Aktuell
Fachgeschäft mit Herz und kreativen Ideen

Edeltraut Redel führt in ihrem Fachgeschäft mehr als 2000 
verschiedene Stoffsorten
Edeltraut Redel führt in ihrem Fachgeschäft mehr als 2000 verschiedene Stoffsorten FOTO: om
Mit einer großen Auswahl an Markenprodukten in bester Qualität und kpetenter Fachberatung ist „Stoffideen“, das Fachgeschäft von Edeltraut Redel in St. Ingbert, seit über 20 Jahren für die Kunden da. om

Über 2000 verschiedene Sorten Stoffe in allen Dessins und Qualitäten, dazu Kurzwaren und Handarbeitsartikel, das Fachgeschäft in der Fußgängerzone Kaiserstraße,
direkt am Wilhelm-Chandon-
Platz gegenüber der St.-Engelbert-Kirche, lässt keine Wünsche offen. Wer schneidert, strickt, häkelt oder gerne
andere Handarbeiten macht, kommt hier auf seine Kosten.
Das Sortiment umfasst Kleider- und Kinderstoffe sowie Patchwork-, Deko- und Fastnachtsstoffe. Das Angebot reicht von hochwertigen Wollstoffen wie Walkloden über Jerseys bis zu Baumwollstoffen, darunter auch einige in Bioqualität. Vertreten sind ausschließlich Qualitätsprodukte führender Markenhersteller wie Gütermann und Swafing sowie Handarbeitsstoffe von Zweigart.

Kurzwaren wie Nähgarne, Reißverschlüsse, Nadeln, Gummibänder, Knöpfe, Druckknöpfe und Ösen, Spitzen und Bordüren sowie Modeschnitte
runden das Sortiment ab. Edeltraut Redel führt auch Wolle sowie Stick- und Häkelgarne samt Strick-, Stick-  und Häkelnadeln, außerdem Stick- und Häkelanleitungen.
Der Verkauf und der Service
für Nähmaschinen des Schweizer Markenherstellers BERNINA runden das Leistungsspektrum ab.
Außerdem bietet „Stoffideen“
Kurse an. Neben Näh- und Patchworkkursen stehen auch Kurse für die skandinavische Sticktechnik Hardanger, Stricken und Häkeln auf dem Programm. In den Ferien gibt es zudem spezielle Kurse für Kinder. Unterrichtet wird ausschließlich von ausgebildetem und erfahrenem Fachpersonal.
Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, wird in kleinen Gruppen zu maximal sechs Teilnehmern gearbeitet. Bei Kinderkursen sind dann meist auch drei Anleiterinnen dabei.
In den Kursen können die BERNINA-Nähmaschinen auch ausprobiert werden. Anfänger können sich für die Dauer des Kurses auch eine Nähmaschine leihen. Die Leihgebühr wird beim Kauf einer Nähmaschine auf den Preis angerechnet.
Edeltraut Redel hat schon seit ihrer Jugend gerne genäht und Handarbeiten gemacht. 1997 machte die gelernte Bankkauffrau ihr Hobby zum Beruf und eröffnete ihren Laden in der Poststraße. Dann verlegte sie
das Geschäft in die Kaiserstra-
ße 1, und seit 2011 ist sie in der Kaiserstraße 84 ansässig.
Im vergangenen Jahr feiert „Stoffideen“ 20-jähriges Bestehen. Im Verkauf wird die Inhaberin von einem engagierten Team aus drei Teilzeitkräften unterstützt.
⇥om

Das Fachgeschäft in der Fußgängerzone Kaiserstraße.
Das Fachgeschäft in der Fußgängerzone Kaiserstraße. FOTO: om
Kurzwaren aller Art gibt es in großer Auswahl.
Kurzwaren aller Art gibt es in großer Auswahl. FOTO: om
Zum Angebot gehört auch Wolle.
Zum Angebot gehört auch Wolle. FOTO: om