| 21:50 Uhr

Documenta
Empörung über documenta-Performance

Kassel. (epd) Die jüdische Gemeinde in Kassel hat die geplante documenta-Performance „Auschwitz on the beach“ als geschmacklos und verletzend für Holocaust-Opfer bezeichnet. Im Ankündigungstext bezichtigte der Medienaktivist Franco Bifo Berardi die Europäer, „Konzentrationslager“ auf ihren eigenen Territorien einzurichten und „Gauleiter“ in der Türkei, Libyen und Ägypten dafür zu bezahlen, die „Drecksarbeit“ entlang ihrer Küsten zu erledigen.

„Das Salzwasser hat mittlerweile Zyklon B ersetzt“, schrieb Bifo.