| 22:41 Uhr

Rudern-WM in Bulgarien
Ruder-WM: Zeidler gewinnt Halbfinale

Plowdiw. Einer-Hoffnung Oliver Zeidler hat bei der Ruder-WM im bulgarischen Plowdiw souverän das Halbfinale erreicht. Der Quereinsteiger aus Ingolstadt gewann sein Viertelfinale problemlos vor dem Dänen Sverri Nielsen. sid/red

Das Rennen hatte am Mittwoch stattfinden sollen, war aber wegen starker Winde gestrichen worden. Zeidler kämpft nun am heutigen Freitag (8.51 Uhr) um einen Platz im Finale. Der 22-Jährige war bis vor zwei Jahren noch Schwimmer, dann stieg der Enkel von Ruder-Olympiasieger Hans-Johann Färber aber ins Boot und gewann in dieser Saison die Weltcup-Gesamtwertung.