| 20:12 Uhr

Schimmel vermeiden
Eine Garage muss regelmäßig gelüftet werden

Bonn. () In Regenperioden sollte man in Garagen regelmäßig stoßlüften. Dazu öffnet man entweder das Tor komplett oder, falls vorhanden, ein Fenster. Dazu rät die Fachvereinigung Betonfertiggaragen, um eine zu hohe Luftfeuchtigkeit und auf Dauer auch Schimmelbildung zu vermeiden.

Auch bei Fertiggaragen mit automatischer Belüftung sollte man bei erhöhter Feuchtigkeit in der Luft zusätzlich stoßweise direkt lüften. Temperaturschwankungen, wie sie zum Winterende häufig vorkommen, können dazu führen, dass sich Feuchtigkeit aus der Luft an den Wänden, Decke und Boden der Garage niederschlägt. Bringt dann das Auto noch Regenwasser mit in den Raum, erhöht sich die Luftfeuchtigkeit noch mehr und das Problem verschärft sich.

(dpa)