| 22:20 Uhr

3000 Kilometer-Ritt
Documenta-Reiter erreichen Kassel

Kassel/Athen. (epd) Nach dreimonatiger Reise und einem 3000 Kilometer-Ritt treffen am Sonntag vier in Athen gestartete Wanderreiter auf der documenta in Kassel ein. Die von dem Künstler Ross Birrell unter dem Motto „The Athens-Kassel Ride: The Transit of Hermes“ inszenierte Aktion wird auf dem Friedrichsplatz zu Ende gehen.

Pate für die Aktion stand der Reiter Aimé Félix Tschiffely, der von 1925bis 1928 rund 10 000 Meilen von Buenos Aires nach New York ritt.