| 20:25 Uhr

Frauenprogramm
Die Geheimnisse leckerer Bratlinge und Dips

Homburg. Neuer Kochkurs des Frauenforums im Saarpfalz-Kreis und kostenloser Vortrag über das Phänomen Patchworkfamilie. Von red

Ob für ein kaltes Büfett, als Beilage zum Menü oder als Zwischenmahlzeit — Bratlinge sind vielseitig einsetzbar. Beim Kurs­abend des Frauenforums des Saarpfalz-Kreises am Dienstag, 23. Januar, werden Bratlinge und Dips aus natürlichen Zutaten, unter Verwendung verschiedener Getreidesorten, hergestellt.

Das Getreide wird kurz vor der Verarbeitung frisch gemahlen. Die Rezepte sind (fast) tiereiweißfrei, zum Teil vegan, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung weiter. Dem praktischen Teil geht eine kurze Einführung in die vitalstoffreiche Vollwertkost und ihre Bedeutung für die Gesundheit voraus. Mitzubringen sind Schürze, kleine Gefäße für Kostproben und/oder übrig gebliebene Speisen. Der Kurs findet von 18 bis 21.45 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro/27 Euro, zuzüglich Materialkosten pro Person für Zutaten/Rezeptmappe zirka zehn Euro.

Hinter dem mittlerweile gesellschaftlich und rechtlich akzeptierten Begriff der Patchwork-Familie verbergen sich vielfältige Rechtsprobleme. Im Vortrag sollen typische Konstellationen und die zugehörigen Rechtsfragen vorgestellt und Hinweise für möglichst rechtssichere Lösungen gegeben werden. Behandelt werden Fragen aus den Bereichen des Familienrechts, wie Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Steuer- und Erbrecht sowie weitere Rechtsfragen, die die Patchwork-Familie betreffen.



Der kostenfreie Vortrag findet am Dienstag, 30. Januar, von 19 bis 21 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Nähere Informationen zu beiden Terminen gibt es beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der  Telefonnummer (0 68 41) 1 04 71 38, E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de. Hier sind auch Anmeldungen möglich.