| 20:59 Uhr

Giro d’Italia
Chaves siegt auf dem Ätna, Yates jetzt in Rosa

Ätna. Radprofi Esteban Chaves hat gestern nach 164 Kilometern die erste Bergankunft des 101. Giro d‘Italia gewonnen. Der Kolumbianer siegte auf dem Ätna in Sizilien vor seinem Teamkollegen Simon Yates (Großbritannien), der das Rosa Trikot des Gesamt-Spitzenreiters vom Australier Rohan Dennis übernahm.

Am Mittwoch hatte der Italiener Enrico Battaglin die fünfte Etappe gewonnen. Der Deutsche Maximilian Schachmann wurde Vierter. Ein Motorradfahrer eines Ordnungsdienstes wurde von einem Auto überfahren und schwebt in Lebensgefahr.