| 22:50 Uhr

Berlin
Caritas verurteilt Abschiebungen

Berlin. Angesichts einer sich verschlechternden Sicherheitslage hält der Deutsche Caritasverband Abschiebungen nach Afghanistan für unverantwortlich. Der aktuell geltende Schutz vor Abschiebung müsse „grundsätzlich auch Straftäter, Gefährder und Menschen umfassen, die eine Mitwirkung bei der Identitätsfeststellung verweigert haben, sofern ihnen nachweislich eine unmenschliche Behandlung im Zielstaat droht“, erklärte der Präsident des Deutschen Caritasverbandes, Prälat Peter Neher, gestern in Berlin.