| 22:53 Uhr

Sschnelle Truppen- und Materialtransporte
Bundeswehr soll neues Nato-Zentrum aufbauen

Brüssel. Im Zuge der Aufrüstung der Nato gegen Russland soll die Bundeswehr ein neues Kommandozentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte aufbauen. Nach Informationen der dpa haben sich die Bündnisstaaten darauf verständigt, das Angebot von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) anzunehmen.

Andere Kandidaten für das Planungs- und Führungszentrum gibt es nicht. Mit der Stärkung ihrer Kommando- und Streitkräftestruktur reagiert die Nato vor allem auf die als aggressiv wahrgenommene Politik Russlands. Im Zuge der Entspannungspolitik waren die Strukturen in den vergangenen Jahrzehnten enorm reduziert worden.