| 20:56 Uhr

Fußball
Brasilianer Ronaldo bietet 30 Millionen Euro

Valladolid. Die Übernahme des spanischen Erstligisten Real Valladolid durch die brasilianische Fußball-Ikone Ronaldo (41) soll kurz vor dem Abschluss stehen. Der dreimalige Weltfußballer soll neuer Präsident und Hauptanteilseigner des Clubs werden, dies berichten spanische Medien. sid

Demnach soll der Weltmeister von 1994 und 2002, der von 2002 bis 2007 bei Real Madrid spielte, ein Gebot über 30 Millionen Euro abgegeben haben.