| 23:03 Uhr

Brand im Entsorgungsbetrieb
Brand in der Sammelstelle einer Entsorgungsfirma

Kirkel-Neuhäusel. Die Kirkeler Feuerwehren mussten am Donnerstagabend in Kirkel-Neuhäusel ausrücken. Gegen 18.15 Uhr brannte in dem Entsorgungsbetrieb Remondis im Schüssler Wald eine Papiersammelstelle. Gepresstes Altpapier hatte Feuer gefangen. Dabei kam es nach Angaben der Polizei zu einer starken Rauchentwicklung. Bei der Brandörtlichkeit handelte es sich um eine etwa 20 mal 20 Meter große Fläche, bestehend aus zirka zwei Kubikmetern Altpapier. Die Polizei forderte die Anwohner dazu auf, Fenster und Türen wegen der Rauchentwicklung unbedingt geschlossen zu halten. Von red

Die Kirkeler Feuerwehren mussten am Donnerstagabend in Kirkel-Neuhäusel ausrücken. Gegen 18.15 Uhr brannte in dem Entsorgungsbetrieb Remondis im Schüssler Wald eine Papiersammelstelle. Gepresstes Altpapier hatte Feuer gefangen. Dabei kam es nach Angaben der Polizei zu einer starken Rauchentwicklung. Bei der Brandörtlichkeit handelte es sich um eine etwa 20 mal 20 Meter große Fläche, bestehend aus zirka zwei Kubikmetern Altpapier. Die Polizei forderte die Anwohner dazu auf, Fenster und Türen wegen der Rauchentwicklung unbedingt geschlossen zu halten.

Zu einem Sachschaden über das verbrannte Papier hinaus ist es nicht gekommen. Glücklicherweise wurde auch niemand verletzt. Die Ermittlungen wegen der Brandursache dauern laut Polizei an.