| 20:42 Uhr

Bestand erholt
Der Weihnachtsmann hat wieder mehr Rentiere

 Ein Rentier. Auf Spitzbergen hat sich die Art erholt.
Ein Rentier. Auf Spitzbergen hat sich die Art erholt. FOTO: dpa / Steve Parsons
Oslo. Frohe Botschaft vor Weihnachten: 100 Jahre nachdem der Mensch das Rentier auf der Inselgruppe Spitzbergen im Nordatlantik fast ausgerottet hatte, hat sich die Art wieder gut erholt. Zu dem Ergebnis kommen Forscher der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie in Trondheim. dpa

Im Jahr 1900 habe es nur noch einige Tausend Tiere gegeben. Nach Expeditionen zwischen 2013 und 2016 schätzten sie die Population auf rund 22 000 Tiere. Für den Weihnachtsmann und seinen Schlitten ist die Freude aber nicht ungetrübt: Denn weltweit schrumpft der Bestand der wilden Rentiere – wegen Wilderei und Klimawandel.