| 23:40 Uhr

Handball-EM in Frankreich
Behnke führt deutsches Team als Kapitänin an

Frankfurt. Mit Julia Behnke als neue Kapitänin gehen die deutschen Handballerinnen in die Europameisterschaft in Frankreich. Die Kreisläuferin der TuS Metzingen ersetzt als Spielführerin die verletzte Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), die nach einer Knieverletzung für die am 30. November beginnende EM absagen musste. dpa

Dies gab der Deutsche Handballbund (DHB) gestern in Frankfurt bekannt. „Wir waren natürlich betrübt, dass Kim nicht dabei sein kann, aber wir werden als Mannschaft Vollgas geben“, sagte die 25-jährige Behnke.

Mit bei der Aktiven-EM dabei ist erstmals auch die Zweibrückerin Amelie Berger (wir berichteten). „Dass ich mit den besten Deutschlands auflaufen darf, ist der Wahnsinn“, freute sich die 19-Jährige, die 2015 vom SV 64 Zweibrücken zum TSV Bayer Leverkusen gewechselt war, über die Nominierung durch Damen-Bundestrainer Henk Groener. Ihr Auftaktmatch bestreiten die DHB-Frauen am 1. Dezember in Brest gegen Titelverteidiger Norwegen. „Danach wissen wir gleich, wo wir stehen“, betonte Berger. Die weiteren Vorrundengegner sind Tschechien und Rumänien.