| 20:30 Uhr

Wissen
Bäume wirken wie eine Klimaanlage

München. (np) Bäume, die von Grasflächen umgeben sind, machen die Sommerhitze in Städten erträglicher, berichtet die TU München. Um Baumarten wie die Robinie, die wenig Wasser benötigt, bleibe das Erdreich auch im Sommer feucht.

Durch das verdunstende Wasser sinke die Temperatur. Im Sommer erhitzt sich die Luft über Städten viel stärker als auf dem Land. In München könne die Lufttemperatur bis zu sechs Grad Celsius über der ländlichen Umgebung liegen.