| 20:31 Uhr

Badminton-Europameisterschaft in Nordfrankreich
Badminton: Deutsche starten mit Siegen in Team-EM

Liévin. Die deutschen Mannschaften sind am Dienstag mit zwei 5:0-Siegen in die Badminton Team-EM im nordfranzösischen Liévin gestartet. Die Damen schlugen die Slowakei, dabei siegte Isabel Herttrich vom 1. BC Bischmisheim im Doppel mit Stine Küspert gegen Martina Repiska/Katarina Vargova mit 21:12, 21:10. An diesem Mittwoch treten die Frauen im zweiten von drei Gruppenspielen um 19 Uhr gegen Portugal an. red/sid

Die deutschen Männer besiegten Tschechien – dabei gewann BCB-Spieler Marvin Seidel sein Doppel mit Mark Lamsfuss ebenso wie BCB-Akteur Peter Käsbauer an der Seite von Jones Ralfy Jansen – und treffen am Mittwoch um 16 Uhr auf Aserbaidschan.

Unterdessen dürfen die Badminton-Mannschaften aus China und Hongkong nicht an den Asienmeisterschaften in Manila teilnehmen. Der Ausschluss sei kurzfristig wegen der Einreisebestimmungen der Philippinen bezüglich des Coronavirus erfolgt, teilte der Kontinentalverband Badminton Asia mit. Die Chinesen waren bei den Männern und den Frauen die Favoriten auf den Turniersieg. Die Asienmeisterschaften gelten als Qualifikation für die WM im Mai in Dänemark und die Olympischen Spiele in Tokio.