| 20:52 Uhr

Brandstiftung in Bexbach vermutet
Polizei verfolgt Brandstiftung in Bexbach

Bexbach. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung in Bexbach. Am vergangenen Montag  gegen 15.30 Uhr brannte ein bereits abgemeldetes Auto komplett aus. Es stand auf einem frei zugänglichen Hinterhof eines Anwesens (ehemalige Post) in der Bahnhofstraße.

Mehrere Bewohner und Passanten wurden aufgrund einer dunklen Rauchsäule auf das Feuer aufmerksam, das schnell von der Bexbacher Feuerwehr gelöscht werden konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen schließt die Polizei eine Brandstiftung nicht aus, wie es in der Pressemitteilung der Inspektion in Homburg weiter heißt.

(pn)