| 21:12 Uhr

Autobahn
Auto drehte sich bei Nässe auf der Autobahn

Homburg.

Eine Pirouette mit seinem Auto hat ein 28-Jähriger aus Ramstein-Miesenbach am Mittwoch um 7.30 Uhr auf der Autobahn A 6 bei Homburg gedreht. Nach Angaben der Polizei in Homburg sei der Mann auf regennasser Straße offenbar zu schnell gefahren und schleuderte nach links auf die Mittelleitplanke. Dann krachte er mit seinem Fahrzeug gegen die Schutzplanke, drehte sich anschließend in einem 90-Grad-Winkel und kam mitten auf der Autobahn zum Stehen. Andere Pkw-Fahrer riefen die Polizei und hielten an, um zu helfen. Der Pkw-Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Sein Auto wurde total demoliert. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.

(jkn)