| 20:32 Uhr

Nordhessen
Aufruf an Bevölkerung nach Listerien-Fund in Wurst

Korbach. Nach zwei Todesfällen und mehreren Erkrankungen durch Listerien-Keime in Fleischwaren einer nordhessischen Firma hat die Verbraucherorganisation Foodwatch Betroffene aufgerufen, sich zu melden. Die Behörden hatten die Produktion des Unternehmens Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren in Twistetal-Berndorf (Hessen) am Dienstag vorläufig geschlossen. dpa

Wie der Kreis mitteilte, wurden in Wurstprodukten Listerien nachgewiesen. Listerien sind Bakterien. Gefährlich sind sie vor allem für abwehrgeschwächte Personen: Neugeborene, alte Menschen, Patienten mit chronischen Erkrankungen, Transplantierte oder Schwangere. Nach Angaben von Wilke Wurstwaren wurden alle betroffenenen Waren mit dem Kennzeichen „DE EV 203 EG“ zurückgerufen. Die Artikel könnten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.