| 20:24 Uhr

Zweibrücken
Auf in den Rocktober!

 Fünf Musiker und viele, viele Scheine.
Fünf Musiker und viele, viele Scheine. FOTO: Knochenart
Zweibrücken. Die musikalische Palette reicht am Wochenende von Country bis Punk.

Das lange Wochenende mag manchem Zweibrücker Musikfan noch in den Knochen stecken, doch am Samstag geht es bereits weiter mit einem bunt gemischten Programm. Ob Punkrock im Erdgeschoss, ein Tribute an Johnny Cash in der ACH-Eventhalle oder Acoustic Rock im Irish Pub, es dürfte für so gut wie jeden etwas dabei sein.

Unter dem Motto „Roter Rocktober“ spielen am Samstag insgesamt vier Bands im Erdgeschoss des Gasthauses Sutter. Als Headliner treten die Zweibrücker Punkrocker Cashnocredit auf, zudem spielen Indecent Behavior (Post-Hardcore aus Merzig), Deep Green Sunset (Alternative/Crossover aus Pirmasens) und Barrie Hard & Friends (Acoustic Punk aus Zweibrücken) und versprechen einen kontrastreichen Abend. Einlass ist um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf im Gasthaus Sutter für sieben Euro, an der Abendkasse für acht Euro.

Ganz im Zeichen von Johnny Cash steht der Samstag in der ACH-Eventhalle. Die Band Downwind widmet sich hier einen Abend lang auf besondere Weise den Songs und dem Leben des „Man in Black“. Die aus Dahn stammende Gruppe spielt nicht nur die Lieder des Folksängers nach, Frontmann Mark Schlick gibt zwischen den einzelnen Stücken Anekdoten und Hintergrundinformationen zu den Songs zum Besten. Einlass: 19.30 Uhr, Eintritt: 13 Euro.



Wer es lieber akustisch mag, der ist am Samstag im Irish Pub richtig aufgehoben. Die Band Two Young feiert hier ihren siebten Bandgeburtstag. Die Band wurde 2010 von Thomas Schneider (Gitarre, Gesang) und Katrin Seibert (Gesang) gegründet und wird bei Auftritten desöfteren von Benjamin Marschall (Cajon) unterstützt. Auf dem Programm stehen Rockklassiker von den Beatles, Pink Floyd oder Eric Clapton, zwischendurch finden sich aber auch immer wieder neuere Stücke. Der Eintritt ist frei, los geht es um 20.30 Uhr.