| 20:14 Uhr

Radtouren
Auf Entdeckungstour mit dem Fahrrad

 Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, für den bieten sich in der Region schöne Touren an.
Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, für den bieten sich in der Region schöne Touren an. FOTO: dpa / Philipp Schulze
Homburg/Blieskastel. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, für den bieten sich bis Ende August in unserer Region noch mehrere schöne Touren an. Eine Fahrt durch Wälder und Auen, vorbei an idyllischen Weihern, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Blieskastel am Samstag, 26. August, mit dem Saarpfalz-Kreis an. Bei der mittelschweren Tour gibt es unter der Führung von Bernhard Becker von der Kultur- und Heimatpflege des Saarpfalz-Kreises vergangene Zeiten zu entdecken. Sie führt durch drei Gärten der Biosphäre: Elstersteinpark, Gustav-Clauss-Anlage und Würzbacher Weiher. Unterwegs gibt es Gelegenheit zur Mittagseinkehr. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Paradeplatz in Blieskastel. red

Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, für den bieten sich bis Ende August in unserer Region noch mehrere schöne Touren an. Eine Fahrt durch Wälder und Auen, vorbei an idyllischen Weihern, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Blieskastel am Samstag, 26. August, mit dem Saarpfalz-Kreis an. Bei der mittelschweren Tour gibt es unter der Führung von Bernhard Becker von der Kultur- und Heimatpflege des Saarpfalz-Kreises vergangene Zeiten zu entdecken. Sie führt durch drei Gärten der Biosphäre: Elstersteinpark, Gustav-Clauss-Anlage und Würzbacher Weiher. Unterwegs gibt es Gelegenheit zur Mittagseinkehr. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Paradeplatz in Blieskastel.

Eine mittelschwere Tour bietet der ADFC dann am am Sonntag, 27. August, an. Sie führt vom Paradeplatz in Blieskastel über Kirkel, Limbach und Beeden nach Homburg. Auf dem Karlsberg werden die Überreste der Schlossanlagen erläutert. Von dort geht es über Kirrberg, die Emilienruhe nach Schwarzenacker und über Wörschweiler und Bierbach nach Blieskastel zurück. Start ist um 10 Uhr am Paradeplatz

Bei der Tour „Kirchen, Turm und Edelknechte“ bietet sich eine Radreise in die Vergangenheit.



Bei dieser Tour bieten fachkundige Vorstandsmitglieder des Historischen Vereins an den jeweiligen Haltepunten Führungen an. Erster Stop ist die Medelsheimer Pfarrkirche St. Martin mit ihren Wandmalereien aus dem 14. Jahrundert. Von dort aus setzt sich die Fahrt fort über den Höhenrücken nach Böckweiler zur ältesten Kirche des Saarlandes, die im Bereich einer römischen Villa errichtet wurde. Danach geht es zu den Ruinen des Alexandertums, der auf der höchsten Erhebung des unteren Bliestals stand, und schließlich zum Kirchheimer Hof. Über den Bliestal-Radweg erfolgt die Rückkehr nach Gersheim – mit Picknick. Es handelt sich um eine leichte Tour über 25 Kilometer. Treffpunkt ist am Sonntag, 27. August, um 10 Uhr am Parkplatz „Penny“ in Gersheim. Am Dienstag, 29. August, bietet der ADFC St. Ingbert wieder eine leichte Feierabendtour über etwa 30 Kilometer an. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Alten Stadtbad (Theodor-Heuss-Platz).

Infos zu allen Touren unter www.adfc-saar.de/tour.php.