| 20:42 Uhr

35 Euro für eine Arbeitsstunde
Arbeitskosten in Deutschland weit über EU-Schnitt

Wiesbaden. Die Arbeitskosten in Deutschland liegen weiterhin um knapp ein Drittel über dem EU-Schnitt. Mit durchschnittlich 35 Euro je Arbeitsstunde zahlten Arbeitgeber in der Privatwirtschaft im vergangenen Jahr 32 Prozent mehr als die 26,60 Euro, die das Statistische Bundesamt als Durchschnitt für die 28 Staaten der EU errechnet hat. dpa

Deutschland ist damit für Unternehmen jedoch nicht das teuerste Pflaster. Europas größte Volkswirtschaft rangiert innerhalb der EU wie 2017 auf Rang sechs. Die höchsten Gesamtkosten für Lohn und Sozialbeiträge je Stunde hatte Dänemark mit 44,70 Euro, die niedrigsten Bulgarien mit 5,30 Euro.