| 20:03 Uhr

Reiserätsel
Aktivurlaub im Alpendorf

Das Skigebiet Snow Space Salzburg bietet Besuchern 120 Pistenkilometer.
Das Skigebiet Snow Space Salzburg bietet Besuchern 120 Pistenkilometer.
St. Johann/Pongau. In St. Johann im Pongau kommen Wintersportler auf zahlreichen Pisten und Strecken auf ihre Kosten. Von Katharina Rolshausen

Die Erfolgsgeschichte begann 1950. Damals wurde die Seilbahn auf den Hahnbaum gebaut, dem Hausberg von St. Johann im Pongau. Sie galt damals als modernste Liftanlage in Österreich und war eine der ersten Aufstiegshilfen für Skifahrer im Land Salzburg.

Bald darauf entstanden Unterkünfte für Gäste, der Ortsteil Alpendorf sowie Liftanlagen am Gernkogel, dem zweiten Hausberg von St. Johann. Heute ist St. Johann Hauptort und kultureller Mittelpunkt der Region Pongau. Das Alpendorf, das auf 800 Metern Höhe am Fuß des Gernkogels liegt, bietet eine moderne touristische Infrastruktur.

Seit Herbst 2017 bildet St. Johann-Alpendorf zusammen mit den Wintersportorten Flachau und Wagrain das Skigebiet Snow Space Salzburg, das mit 120 Pistenkilometern und 44 Liftanlagen Anfänger sowie auch Fortgeschrittene zu Aktivitäten im Schnee einlädt. Zudem gibt es einen Snowpark, in dem Freeskier und Snowboarder ihre Sprünge trainieren können, sowie eine Rennstrecke.



Snow Space Salzburg zählt zur Skiregion Salzburger Sportwelt, die zusammen mit Schladming-Dachstein, Großarltal, Gastein und Hochkönig den Verbund Ski amadé bilden. Dieser bietet 270 Liftanlagen und zusammen 760 Kilometer lange Skipisten, die alle mit einem Skipass genutzt werden können. Der Hahnbaum wiederum ist heute ein Familienskigebiet im Stadtzentrum von Sankt Johann. Er bietet einen Doppel-Sessellift und einen Tellerlift, der kostenlos genutzt werden kann.

Auch abseits der Pisten gibt es in St. Johann viele Möglichkeiten für Wintersport: drei Loipen für Langläufer, eine Rodelbahn und einen Eislaufplatz am Hahnbaum sowie zahlreiche Winterwanderwege. Wer nicht zu Fuß durch die verschneite Landschaft stapfen möchte, kann diese auch bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten erkunden.

Durch die zentrale Lage von Sankt Johann-Alpendorf im Land Salzburg ist der Ort ein optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge. Ganz in der Nähe liegt die Liechtensteinklamm, eine 4000 Meter lange und 300 Meter tiefe Schlucht. Auch die Mozart-Stadt Salzburg, die Eisriesenwelt Werfen, die Großglockner Hochalpenstraße oder der Nationalpark Hohe Tauern sind attraktive Ziele in der Region.

Auch gastronomisch hat die Region einiges zu bieten. Eine Spezialität im Pongau sind Fleischkrapfen. Dabei handelt es sich um große, halbrunde Nudeln, die mit Rinderhack, Zwiebeln und Kartoffeln gefüllt und anschließend frittiert werden. Dazu gibt es Sauerkraut.

Wir verlosen heute vier Übernachtungen für zwei Personen inklusive Halbpension im Vier-Sterne-Superior-Hotel Berghof in St. Johann im Pongau.

Sie wollen gewinnen? Dann beantworten Sie an unserem Reiserätseltelefon einfach folgende Frage: Wie heißt das Familienskigebiet im Stadtzentrum von St. Johann im Pongau?

Weitere Infos: Verwöhnhotel Berghof, Hotel Berghof Rettenwender GmbH, Familie Rettenwender, A-5600, Alpendorf 1, Tel.: (00 43) 64 12 61 81, E-Mail:
info@hotel-berghof.com, im Internet: www.hotel-berghof.com.

Wintersportlern wird es in St. Johann im Pongau nicht langweilig. Es gibt Pisten, Loipen, Wanderwege, eine Rodelbahn und einen Eislaufplatz.
Wintersportlern wird es in St. Johann im Pongau nicht langweilig. Es gibt Pisten, Loipen, Wanderwege, eine Rodelbahn und einen Eislaufplatz.
St. Johann bildet den kulturellen Mittelpunkt der Region Pongau. Beliebt ist vor allem der Ortsteil Alpendorf.
St. Johann bildet den kulturellen Mittelpunkt der Region Pongau. Beliebt ist vor allem der Ortsteil Alpendorf.