| 22:51 Uhr

ÖPNV im Saarpfalz-Kreis
Ab Sonntag gilt ein neuer Fahrplan im Personennahverkehr

 Ab kommenden Sonntag gibt im Fahrplan der Busse in der Region, hier der Busbahnhof in Blieskastel, einige Veränderungen.
Ab kommenden Sonntag gibt im Fahrplan der Busse in der Region, hier der Busbahnhof in Blieskastel, einige Veränderungen. FOTO: Joachim Schickert
Homburg/Bliestal. Nur geringfügige Änderungen im Bahnverkehr. Die Buslinien wurden vor allem für Schüler optimiert. red

An diesem Sonntag, 15. Dezember, kommt es zu Änderungen im Fahrplan des Öffentlichen Personennahverekehrs im Saarpfalz-Kreis. Änderungen gibt es im Bereich des Schülerverkehrs sowie auf der „RegioBus“-Linie R6, wie die Kreisverwaltung am Mittwoch mitteilte. Mit der Vlexx GmbH wird ein für den Saarpfalz-Kreis neuer Betreiber die Regionalbahnlinie RB 74 und RB 76 übernehmen. Die Bahnfahrpläne wurden jedoch nur geringfügig geändert, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Buslinie Linie R 6 von St. Ingbert nach Neunkirchen wird im Bereich Spiesen weiter beschleunigt. Die Schleifenfahrt über Haberdell – Martin-Luther-Straße entfällt bis auf wenige Schulfahrten komplett. Das betroffene Wohngebiet ist fußläufig an die Haltestelle Spiesen Beckerwald angebunden und wird mit der neuen Linie 310 erschlossen. Damit wird die Linie R6 für die meisten Nutzer schneller und zuverlässiger, auch was die Anschlüsse an den Bahnhöfen angeht, heißt es in der Mitteilung weiter.

Änderungen gibt es auch im Schülerverkehr. Eine Verbesserung wird es auf der Linie 539 geben: Um 14.20 Uhr wurde eine neue Verbindung von Homburg über Kleinottweiler nach Bexbach geschaffen. Schüler mit Schulschluss nach der siebten Stunde können um 14.20 Uhr nach Hause fahren. Die Linie 551 um 15.15 Uhr ab dem Busbahnhof in Blieskastel wurde bis Reinheim verlängert. Damit kommen Schüler mit Nachmittagsunterricht aus Blieskastel auch umsteigefrei in die Wohnorte Niedergailbach und Reinheim. Die Linie 506 bietet auf der Schulfahrt um 7.05 Uhr eine umsteigefreie Verbindung ab der Haltestelle Ensheimer Straße in St. Ingbert über Reichenbrunn und Oberwürzbach nach Blieskastel.



Die Linie 507 mit bisheriger Abfahrt um 6.03 Uhr ab der Haltestelle „Kirche“ in Bliesmengen-Bolchen bis Aßweiler fährt ab dem 15. Dezember bereits um 5.59 Uhr und wird an Schultagen bis Homburg Hauptbahnhof verkehren. Damit konnte auch ein Anschluss auf die „RegioBus“-Linie R10 um 6.35 Uhr ab Aßweiler eingerichtet werden. Die Fahrt um 6.14 Uhr ab der Haltestelle „Kirche“ in Bliesmengen-Bolchen entfällt im Gegenzug.

Das Stadtbusbüro Homburg ist umgezogen und wurde in die neue Tourist-Info der Stadt Homburg integriert. Es befindet sich nun in der Talstraße 57a. Das Büro ist unter der Telefonnummer (0 68 41) 101 801 zu erreichen und hat Montag bis Freitag von 9 bis 16.30 Uhr sowie an Samstagen von 9 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.

Das Kundenzentrum in Blieskastel (City-Haus, Bliesgaustraße), betrieben durch das Verkehrsunternehmen Bliestalverkehr, hat ab sofort montags bis freitags von 7.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.

Weitere Fahrplananpassungen können außerdem dem Fahrplanbuch für das Jahr 2020 entnommen werden, welches ab Anfang des nächsten Jahres in den Kundenzentren und weiteren Informationsstellen erhältlich ist. Im Internet steht das Fahrplanbuch bereits jetzt auf der Startseite der Unternehmen zum Herunterladen bereit, Fahrplanauskünfte  gibt es ferner auf der Seite www.saarfahrplan.de.