| 20:29 Uhr

Bereitschaftszentrale 14 bis Donnerstag 7 Uhr: Zweibrücken: Nardini-Klinikum St. Elisbeth, Kaiserstraße 14, Tel. (0 63 32) 9 13 82 10.

Notdienst in Hornbach hat Bernhard Dillmann, Hauptstr, Hornbach, Tel. (0 63 38) 99 30 60.

Landstuhl: St. Johannis-Krankenhaus, Nardinistraße 32, Tel. (0 63 71) 1 92 92.

Pirmasens: Städt. Krankenhaus, Pettenkoferstraße 13, Tel. (0 63 31) 1 92 92.



Ärztl. Grunddienst Homburg⇥Tel. 20 20

(Montag bis Freitag von 19 bis sieben Uhr)

Apotheke am Hallplatz, Zweibrücken, Hauptstraße 96, Tel. (0 63 32) 7 52 82.

Barbara-Apotheke, Blieskastel, Von-der-Leyen-Straße, Tel. (0 68 42) 93 08 08. Apotheke am Erbach, Erbach, Berliner Straße 104, Tel. (0 68 41) 75 50 18. Apotheke in Einöd, Einöd, Heinrich-Spörl-Straße 2 a, Tel. (0 68 48) 7 30 96 40. Florian-Apotheke, Oberwürzbach, Hauptstraße 119, Tel. (0 68 94) 96 63 22.

Ambulanter Hospizdienst Südwestpfalz, Poststraße 35, Sprechstunden nach Vereinbarung, Tel. (0 63 32) 46 08 29.

Ambulante-Hilfe-Zentrum: Beratungs- und Koordinierungsstelle, Bleicherstraße 8 a, Tel. (0 63 32) 80 08 97. Sprechzeiten Montag bis Mittwoch und Freitag 8 bis 12 Uhr und Donnerstag 13 bis 16 Uhr; sonst nach Vereinbarung.

Ambulante soziale Dienste: Tel. (0 63 32) 47 22 22, (0 63 39) 4 09 01 73, (0 68 48) 73 05 82.

Behindertenbeauftragter der Stadt Zweibrücken: Sprechstunde Mittwoch und Donnerstag 9 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung, Tel. 87 11 87, Schillerstraße 4, Zimmer 15. Für Rollstuhlfahrer Eingang Uhlandstraße.

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern: Zweibrücken, Poststraße 40, Tel. (0 63 32) 871-547 (Christian Roland) und 871-518 (Esther Hartfelder). Termine nach Vereinbarung.

AWO-Betreuungsverein Schillerstraße 14, Tel. (0 63 32) 1 60 14: Beratung von ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuern und Bevollmächtigten, Beratung zum Betreuungsrecht, Information zu Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung, montags bis freitags 9 bis 12 Uhr, nachmittags nach telefonischer Vereinbarung.

Frauen-Notruf Zweibrücken, Wallstraße 26: Sprechzeiten Montag 9 bis 12 Uhr, Mittwoch 17 bis 19 Uhr und Freitag 10 bis 13 Uhr. Telefon (0 63 32) 7 77 78.

Frauenselbsthilfe nach Krebs Zweibrücken-Bliestal: Kontakt: Annemarie Hunsicker, Tel. (0 63 36) 17 52.

Hartz IV-Selbsthilfe: Kostenlose Beratung. Mo und Fr 9-12 Uhr und zusätzlich Di und Do 14-17 Uhr in der Fruchtmarkstraße 23, Zweibrücken. Tel. (0 63 32) 5 66 69 44.

Ökumenische Sozialstation Schillerstraße 9: Geschäftszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr; Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Tel. (0 63 32) 1 35 41.

Gesundheitswesen Südwestpfalz, Maxstraße 1, Zweibrücken: Öffnungszeiten für HIV-Beratung und kostenlose Tests sowie Impfberatung und kostenlose Impfung: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag und Dienstag 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 14 bis 17 Uhr.

Gleichstellungsstelle der Stadt Zweibrücken, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte: Rathaus, Herzogstraße 3, Zimmer 39. Telefonischer Service: Montag bis Donnerstag neun bis zwölf Uhr, Sprechstunden und Beratung: Dienstag und Donnerstag neun bis elf Uhr und nach sonstiger Vereinbarung, Tel. (0 63 32) 87 11 35.

Schulpsychologische Beratungsstelle Pirmasens: Sprechstunden Montag bis Freitag acht bis zwölf Uhr, Waisenhausstraße 5, Tel. (0 63 31) 9 14 77.

Sozialpädiatrisches Zentrum mit Frühförderung: Medizinische, therapeutische, pädagogische und psychologische Behandlung für Kinder bis 16 Jahre. (Montag bis Freitag von 8 bis 16.30 Uhr). Karlstraße 30, Tel. 1 70 64.

Weißer Ring, Außenstelle Zweibrücken. Unterstützung für Kriminalitätsopfer, Informationen bei Rainer vom Berg, Tel. (0 63 32) 20 91 19 oder (0 18 03) 34 34 34.

Tierheim Ernstweiler: Tel. (0 63 32) 7 64 60. Am Mittwoch geschlossen.

Ökumenische Sozialstation Thaleischweiler-Fröschen/Zweibrücken Land: 66484 Battweiler, Hauptstraße 15, Tel. (0 63 37) 9 95 00-0. E-Mail und Internet: info@gpz-battweiler.de; www.gpz-battweiler.de.

Ökumenische Sozialstation Landauer Straße 51: Geschäftszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr; Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung. Tel. 0 63 32) 1 35 41.

Pflegestützpunkt: Bleicherstraße 8a, Tel. (0 63 32) 80 08 97. Sprechzeiten Mo bis Fr, 8 Uhr bis 12 Uhr, Do 13.30 bis 15.30 Uhr.

Sozialverband VdK Homburg: Sprechstunden für Berufstätige, Mittwoch 16 bis 17 Uhr, 17 bis 18 Uhr nach Vereinbarung.

Morbus-Bechterew-Selbsthilfe: Gruppe Zweibrücken, Tel. (0 63 32) 53 51.

 Selbsthilfegruppe Schlaganfall Zweibrücken und Umgebung: Treffen jeden ersten Mittwoch eines Monats, 18 Uhr, Barbarahaus im Nardini-Klinikum. Ansprechpartner Peter Jakobi, Tel. 0 63 32)  54 18 oder Roswitha Renkawitz, Tel. 0 63 32) 7 55 36.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Behinderungen: Treffen jeden ersten Donnerstag im Monat im Mehrgenerationenhaus, Poststraße 22, Zweibrücken, ab 19 Uhr. Infos: Ulrike Danner-Jacquaerd, Telefon (0 63 38) 99 47 83.