| 22:40 Uhr

Robert Mugabe bei einer Veranstaltung 2017.
Robert Mugabe bei einer Veranstaltung 2017. FOTO: dpa / Tsvangirayi Mukwazhi
2017 putscht in Simbabwe die Armee und stellt den langjährigen Staatschef Robert Mugabe unter Hausarrest. Am 21. November tritt er zurück.2003 werden während einer Besichtigung des neuen Luxusliners „Queen Mary 2“ in Frankreich beim Einsturz einer Landungsbrücke 15 Besucher getötet.1993 verlassen Kasachstan und Usbekistan die Rubelzone und führen als eigene Währung Tenge und Sum ein.1988 ruft in Algeriens Hauptstadt Algier der Palästinensische Nationalrat als höchste Instanz der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) einen unabhängigen Palästinenserstaat mit der Hauptstadt Jerusalem aus.1966 beenden die USA mit dem Flug der Kapsel „Gemini 12“ erfolgreich ihr Raumfahrt-Programm, das die Apollo-Flüge zur bemannten Mondlandung vorbereitet hat.1920 tritt der Völkerbund, die 1919 von den Siegermächten des Ersten Weltkriegs beschlossene Weltfriedensorganisation, in Genf erstmalig mit Vertretern aus 42 Staaten zusammen.1908 wird der Kongo als „Belgisch Kongo“ zur belgischen Kolonie erklärt.

1960 wird das Land unabhängig und 1971 in Zaire umbenannt. Seit 1997 heißt es „Demokratische Republik Kongo“.

1700 besteigt der Bourbone Philippe d‘Anjou, Enkel des französischen „Sonnenkönigs“ Ludwig XIV., in Madrid als Philipp V. den spanischen Thron.

1688 nimmt der protestantische Statthalter der Niederlande, Wilhelm von Oranien, in der „Glorious Revolution“ England unblutig in Besitz und wird 1689 König.


GEBURTSTAGE


1978 Judith Richter (40), deutsche Schauspielerin („Die Landärztin“).
1968 Uwe Rösler (50), deutscher Fußballspieler und -trainer, Nationalspieler der DDR, Spieler bei Manchester City 1994-98, Trainer Leeds United 2015.

1958 Leslie Malton (60), amerikanische Schauspielerin („Der große Bellheim“, „Ein gemachter Mann“).

1948 Maria Bill (70), österreichisch-schweizerische Schauspielerin und Sängerin („Piaf“):




1948 Georg Ringsgwandl (70), deutscher Musikkabarettist („Der Gaudibursch vom Hindukusch“).

TODESTAGE


1978 Margaret Mead, amerikanische Ethnologin („Mündigwerden auf Samoa“), geb. 1901.

1958 Tyrone Power, amerikanischer Filmschauspieler („Signale nach London“), geb. 1914.