| 22:41 Uhr

Igor Dodon, Präsident der Republik Moldau.
Igor Dodon, Präsident der Republik Moldau. FOTO: dpa / Alexei Druzhinin
2017 verpasst der viermalige Fußball-Weltmeister Italien erstmals seit 1958 eine WM-Endrunde.2016 stimmt die Ex-Sowjetrepublik Moldau in einer Stichwahl über einen neuen Präsidenten ab.

Gewinner ist der Sozialist Igor Dodon.

2013 wird in New York zwölf Jahre  nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 der erste Turm des neuen World Trade Centers eröffnet.

2003 soll der Berliner Palast der Republik nach einem Beschluss des Bundestages endgültig abgerissen werden. An seiner Stelle  entsteht später das Berliner Schloss in seiner ursprünglichen  Gestalt als Humboldt-Forum.

1998 spricht sich der Bundestag für einen Bundeswehreinsatz zur Nato-Luftüberwachung im Kosovo aus. Am 19. November stimmt der Bundestag auch der Beteiligung der Bundeswehr an der Nato-Schutztruppe im Kosovo zu.

1985 kommen bei einem Vulkanausbruch des Nevado del Ruiz in Kolumbien über 23 000 Menschen ums Leben.

1973 wird der Sportpalast an der Potsdamer Straße in Berlin-Schöneberg abgerissen. Er war von 1910 bis 1973 einer der beliebtesten Veranstaltungsorte für Eisrevuen, Konzerte, Sportereignisse und politische Kundgebungen.

1958 hat im New Yorker Kino „Capitol Theatre“ die Filmkomödie „Hausboot“ von Melville Shavelson mit Cary Grant und Sophia  Loren in den Hauptrollen Premiere.

1907 gelingt dem französischen Erfinder Paul Cornu erstmal sein Flug mit einem senkrecht vom Boden abhebenden Fluggerät, das von zwei Propellern angetrieben wird – einem Helikopter.


GEBURTSTAGE


1968 Achim von Borries (50), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor (Fernseh-Serie „Babylon Berlin“, „Vier Tage im Mai“).

1958 Michael Fitz (60), deutscher Schauspieler und Musiker (Kommissar Carlo Menzinger im Münchner „Tatort“ 1990-2007, „Marias letzte Reise“).

1953 Andrés Manuel López Obrador (65), mexikanischer Politiker, designierter Präsident Mexikos.

1938 Jean Seberg, amerikanische Filmschauspielerin („Außer Atem“,  „Airport“, „Jeanne d‘ Arc“), gest. 1979.

1933 Peter Härtling, deutscher Schriftsteller („Ben liebt Anna“, „Das war der Hirbel“, „Schubert“), gest. 2017.



TODESTAGE


1981 Gerhard Marcks, deutscher Bildhauer und Grafiker, Gründer und Leiter der Bauhaus-Töpferei in Dornburg/Saale ab 1920, geb. 1889.

1868 Gioacchino Rossini, italienischer Komponist („Der Barbier von
Sevilla “, „Aschenputtel“), geb. 1792.