| 22:51 Uhr

Christiane Hörbiger feiert am Samstag ihren 80. Geburtstag.
Christiane Hörbiger feiert am Samstag ihren 80. Geburtstag. FOTO: dpa / Christian Charisius
Was geschah am 13. Oktober?


2016 bestätigt die UN-Vollversammlung den früheren portugiesischen Ministerpräsidenten António Guterres für das Amt des Generalsekretärs der Vereinten Nationen.

2008 stoppt ein von mehreren Staaten gespanntes Sicherheitsnetz vorerst die Talfahrt an den Börsen. Berlin bringt ein fast 500 Milliarden Euro umfassendes Rettungspaket auf den Weg.

1988 wird dem Ägypter Nagib Mahfus als erstem arabischen Schriftsteller der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

1983 hält Bundespräsident Karl Carstens als erstes deutsches Staatsoberhaupt eine Rede vor der UN-Vollversammlung.

1977 entführen palästinensische Terroristen die Lufthansa-Maschine „Landshut“ mit der Absicht, dadurch in Deutschland inhaftierte RAF-Gesinnungsgenossen freizupressen. Der Irrflug des deutschen Flugzeugs endet schließlich vier Tage später in der somalischen Hauptstadt Mogadischu.

GEBURTSTAGE


1943 Peter Sauber (75), Schweizer Rennwagen-Konstrukteur, Gründer und bis 2012 Chef des Formel-1-Teams Sauber.

1938 Christiane Hörbiger (80), österreichische Schauspielerin („Das Erbe der Guldenburgs“).



Was geschah am 14. Oktober?


2017 explodieren in Mogadischu zwei Tonnen Sprengstoff und töten 358 Menschen. Die Regierung macht die Terrormiliz Al-Shabaab verantwortlich.

2016 gelingt einem Ärzteteam in Tübingen erstmals in Deutschland die Transplantation einer Gebärmutter.


2008 nominiert die Linke den Ex-„Tatort“-Kommissar Peter Sodann für die Wahl des Bundespräsidenten im Mai 2009.

1998 nimmt die Deutsche Telekom das bis dahin längste Telefonkabel der Welt in Betrieb. Das 17 000 Kilometer lange Kabel ist die erste direkte Glasfaserverbindung zwischen Frankfurt und Shanghai.